23.07.- 31.07.2016

 

Pastellfuchs "Frodo":

 

Am 23.07.2016 gegen 23:30 Uhr gelang es endlich ihn einzufangen. 2 Tage hatten wir zusammen mit dem TSV Kindsbach und der Tierrettung Rhein Neckar, sowie den Anwohnern, versucht diesen Zuchtfuchs einzufangen.

Bereits seit ca. 3 Wochen streifte er durch das Wohngebiet und letztendlich bekamen wir von der Gemeinde Eisenberg den Auftrag ihn zu fangen nachdem der zuständige Jäger festgestellt hatte dass es sich um kein Wildtier handelt.

 

Woher er kommt ist immer noch nicht zu 100% sicher.

 

In etwas unterernährtem Zustand und mit struppigem stumpfen Fell übernahmen wir ihn zur Versorgung und Aufpäpplung.

 

Am 26.07.2016 wurde er kastriert und gechipt. und da er schon mal in Narkose war, haben wir ausgiebig Fellpflege betrieben :)

Er hat alles gut überstanden und einen sehr guten Appetit.

Aktuell wird er entwurmt und dann erfolgen zuletzt noch die Impfungen.

 

Der Plan sieht vor ihn zu gegebener Zeit zur Tierart e.V. nach Maßweiler zu verlegen. Dort gibt es bereits eine Pastellfüchsin und es wird versucht die beiden zu vergesellschaften.

 

Und in die Zeitung hat es der Herr dann auch geschafft :)

Da es uns aus Zeitmangel nicht möglich war zeitnah unsere Schützlinge hier zu dokumentieren, hier eine Zusammenfassung vom Juli 2016

 

Diese Tiere benötigten akut unsere Hilfe im Zeitraum 01.-17.07.2016

 

3x Taube

1x Bussard

10x Igel (davon 7 Babys)

2x Fuchs

5x Elster

1x Gartenschläferbaby

1x Bachstelze

3x Mauersegler

3x Haussperling

3x Mehlschwalbe

1x Fledermaus

14x Stockentenküken

1x Siebenschläfer

1x Kohlmeise

2x Amsel

macht insgesamt 51 Tiere die wir versorgt haben.

 

Auch in diesem Monat war das Wort "Freizeit" und "durchschlafen" ein absolutes Fremdwort :)

Amtsgericht KL   VR 30315

Steuernummer    19/672/27346

Wir brauchen ganz dringend Hilfe

Weiterlesen hier

Unsere Spendenkonten:

 

Tierhilfe Pfalz e.V

Stadtsparkasse Kaiserslautern

IBAN: DE27 5405 0110 0000 5298 00

BIC: MALADE51KLS

Seitenzugriffe

Besucherzaehler