Tiervermittlungen

So laufen unsere Vermittlungen ab:

 

Wenn es die Umstände zulassen, versuchen wir grundsätzlich vom alten Heim ins neue Zuhause zu vermitteln.

 

Möglichst stressfrei für den Hund.

 

Leider fehlen uns noch gute und verantwortungsvolle Pflegestellen (Info-Download).

 

Die angegebenen Charaktereigenschaften werden uns bei Abgabetieren teils vom Vorbesitzer mitgeteilt, teils sind es unsere persönlichen Erfahrungen und Beobachtungen. Bei Fundtieren sind es nur die von uns gemachten Beobachtungen und Erfahrungen mit dem Tier.


Wir können für ein bestimmtes Verhalten keine Garantie übernehmen, da Verhaltensweisen sich ständig ändern und den Umständen anpassen können.

 

Wir schließen mit der Übernahmestelle einen Abgabevertrag, bei der Vermittlung wird außerdem eine Schutzgebühr erhoben.

 

Warum eine Schutzgebühr anfällt und wie hoch diese ist, lesen sie hier.

 

Wir kennen alle Hunde, die auf unserer HP sind,  und haben einen Bezug zu ihnen.

 

Natürlich besuchen wir unsere Glücksnasen auch in ihrem neuen Zuhause.

 

Monika Daubermann

 

1. Vorsitzende

 

Tierhilfe Pfalz e.V.

 

 

Amtsgericht KL   VR 30315

Steuernummer    19/672/27346

Wir brauchen ganz dringend Hilfe

Weiterlesen hier

Unsere Spendenkonten:

 

Tierhilfe Pfalz e.V

Stadtsparkasse Kaiserslautern

IBAN: DE27 5405 0110 0000 5298 00

BIC: MALADE51KLS

Seitenzugriffe

Besucherzaehler