Die aktuelle Ausgabe der Tierschutzzeitung der Tierhilfe Pfalz finden sie hier!

14.11.2014 - Können Igel lachen?
Heute besuchte die Wildtierhilfe Kaiserslautern zusammen mit der Tierhilfe Pfalz e.V. die Kinder der Grundschule in Rammelsbach. Hier weiterlesen

Eigener Flohmarktladen ins Schopp!

Ein neues Teammitglied, das sich unter anderem um Igel kümmert

 

Neu in Team ist Karsten Tide, er kümmert sich, soweit es unsere Möglichkeiten zulassen, um verletzte Wildtiere. Er hat in seinem Keller eine kleine Igelstation gebaut.
 
Begonnen hat alles mit zwei Igeln bei Moni  in Stelzenberg, die am hellichsten Tag mitten auf der Wiese in der prallen Sonne saßen. Einer der beiden hechelte sehr. Da Igel nachtaktive Tiere sind war klar, dass da etwas nicht stimmte. Herausgestellt hat sich dass ein Igel blind war und er nicht mehr ausgewildert werden konnte, es sei denn, es fände sich irgendwo ein großes und sicheres Gehege für ihn.
Einigen Notrufen konnten wir schon nachgehen und einige Igelbabys konnte Karsten schon in die Freiheit entlassen.
Wir haben eine Familie mit einem riesigen Grundstück hier in Stelzenberg gefunden wo wir Igel auswildern können. Es ist weit weg von der Straße und die Umgebung ist noch unbelastet. 
Bei Karsten ist außerdem noch Cero auf Pflegestelle, sie scheinen gut zu harmonieren und es wäre ein Traum, wenn sie dauerhaft zusammen bleiben könnten.
Wer sich für den Wildtierschutz interessiert, wendet sich direkt an
Wildtierhilfe Karsten Tide
0177-4256478

Dauerflohmarkt der Tierhilfe Pfalz nicht mehr im ehemaligen Pennymarkt in Mehlingen, sondern jetzt in der Flohmarkthalle Ramstein, Flurstrasse 4!

Hurra, die Tierhilfe Pfalz hat einen Dauerflohmarktplatz in der Flohmarkthalle in Ramstein, Flurstrasse 4. Das bedeutet für uns, dass Alles aufgebaut bleiben und professioneller ausgestattet werden kann, wir müssen nicht mehr zu jedem Termin alles neu arrangieren, das mühevolle Ein- und Auspacken entfällt.

 

Wir freuen uns sehr über kaufwillige Besucher und Freunde, mit deren Hilfe  wir  so unsere Notfelle finanzieren und die sicher das ein- oder andere schöne und brauchbare Objekt finden werden.
 
Wir benötigen natürlich auch dringend "Lieferanten", also bringen Sie uns bitte was Sie entbehren können zu unseren Anwesenheitszeiten vorbei, von Omas Sammeltasse bis zum Videospiel.

 

Oder vereinbaren Sie mit uns einen Abholtermin unter 0171.4977494 oder  0173.3409246  oder m.daubermann@hotmail.de
Bei der Katzenkolonie auf dem Daubenbornerhof werden immer wieder Katzen ausgesetzt.
Meist sind sind es zahme Hauskatzen, die an Menschen gewöhnt sind.

Das führt dazu, dass diese von den Wildgeborenen extrem gemoppt werden und nicht ans Futter kommen, sich verstecken und wenn sie  zum Vorschein kommen so aussehen wie Leopold, der auf 4kg abgemagert war. Wer  mit Futter oder sonst helfen kann und will, bitte hier weiterlesen.

Ein erstes Kätzchen ist vermittelt, am 11.01.2014, Bella, und es folgen hoffentlich noch viele erfreuliche Neuigkeiten in diesem Jahr, für das wir allen Freunden, Helfern, Unterstützern, guten Mitmenschen und einfach allen Earthlings nur das Beste wünschen.

Wir mussten drei Kleinexemplare übernehmen und bräuchten dringend Unterstützung, um die Kastrationskosten zu stemmen!

In Kaiserslautern wurde ein neuer Verein gegründet, die Pfotenhilfe-Kaiserslautern e.V. Hier können sie lesen, welche Themenfelder dieser Verein abdeckt, mit dem wir zukünfig zusammenarbeiten und uns gegenseitig unterstützen wollen.Immer Donnerstags ab 15.00-17.00 Uhr, ansonsten telefonisch melden.
Die Pfotenhilfe Kaiserslautern hatte netten Besuch, hier weiterlesen!

Amtsgericht KL   VR 30315

Steuernummer    19/672/27346

Wir brauchen ganz dringend Hilfe

Weiterlesen hier

Unsere Spendenkonten:

 

Tierhilfe Pfalz e.V

Stadtsparkasse Kaiserslautern

IBAN: DE27 5405 0110 0000 5298 00

BIC: MALADE51KLS

Seitenzugriffe

Besucherzaehler