Bones

Bones war unser größtes Sorgenkind. Er hielt uns auf Trab. Wie er wirklich hieß und wie alt er war konnte man uns nicht sagen. Er hatte  jahrelang ziemlich sich selbst überlassen bei einer alten Frau in der Wohnung gelebt. Vermutlich schon längere Zeit unter einer Schilddrüsenüberfunktion leidend war er sehr abgemagert, auf zweieinhalb Kilo. Seine Zähne waren eine Katastrophe und in Folge der Zahnschmerzen hatte er nichts gegessen. 
Da sich trotz intensiver Aufpäpplungsmaßnahmen keine Veränderung abzeichnete, hatten wir uns zu einer für ihn durchaus riskanten Zahnsanierung entschlossen. Glücklicherweise konnte die Entfernung einiger fauler, vereiterter Zähne unter intensivstem Gestank reibungslos über die Bühne gebracht werden. Bones war aber noch lange nicht über dem Berg, manchmal aß er, manchmal nicht. Er hatte mehrfach Tage am Tropf verbracht.

Amtsgericht KL   VR 30315

Steuernummer    19/672/27346

Pandemiebedingte Finanznot!

Bitte um Unterstützung hier!

Unsere Spendenkonten:

 

Tierhilfe Pfalz e.V

Stadtsparkasse Kaiserslautern

IBAN:

DE94 5405 0220 0000 529 800 

 

 

BIC: MALADE51KLS