Tigger

Tigger wurde uns als Abgabetier vom Veterinäramt übergeben. Angeblich sollte er aggressiv und unverträglich sein, doch bei uns hat er sich in keiner Weise auffällig gezeigt, hier handelte es sich wohl eher um so etwas wie "Rufmord". Seine einzige Auffälligkeit war, wie man unschwer sieht, ein eklatanter Fellmangel. Wir hatten sogar einige Flöhe auf ihm entdeckt, da er aber fast nackt war, konnten diese ohne Chemie rückstandsfrei eliminiert werden. Hier war sein schütteres Fell ausnahmsweise einmal etwas von Vorteil, nicht so schön war allerdings, dass er überall Krusten und Schrunden hatte und sehr unter Juckreiz litt. Zunächst galt es jetzt zu klären, ob er unter einer Floh- oder Futterallergie leidet oder dem Fellverlust eine andere Ursache zugrunde liegt.

Bei einer ersten Untersuchung konnte in seinem Blut nichts festgestellt werden, FIP, FIV und Leukosetest blieben negativ, die anderen Blutwerte sind in Ordnung.
Er hatte auch zwei Knubbel im Bauch, der Ultraschall ergab dann zum Glück, dass es sich nicht um Tumore handelt, es sind nur seine Hoden. Allerdings markiert er nicht.
Wir haben festgestellt, dass sein Fellproblem   einfach auf den Stress zurückzuführen ist, dem er unterworfen war.
Er hat sich ganz schnell vorwärts entwickelt und sieht inzwischen fast wie ein ganz normaler, fellbestückter Kater aus.
Tigger ist als nun als wunderschöner, stolzer Kater nach Neustadt gezogen, es ist phantastisch, er ist nicht mehr wieder zu erkennen.


. 

Amtsgericht KL   VR 30315

Steuernummer    19/672/27346

Unsere Spendenkonten:

 _______________________

Tierhilfe Pfalz e.V

      Sparkasse                             Kaiserslautern

IBAN:

DE94 5405 0220 0000 529 800
BIC: MALADE51KLS

              PayPal

Tierhilfepfalzev@freenet.de