Bei der Vermittlung erheben wir eine Schutzgebühr, Näheres hier.

Stine

Die zweijährige Stine ist eine absolut liebe und ruhige Katze, aber sie ist auch sehr neugierig und würde mit jedermann gehen.

Sie ist kastriert, geimpft, gechipt und auf Fip, Fiv und Leukose negativ getestet.

An den Ohrmilben arbeiten wir noch etwas, aber das kommt auch bald in Ordnung!

Stine stammt aus Rumänien und verträgt sich mit Hund und Katze.

Sie eignet sich als Hauskatze, gerne mit Katzengesellschaft.

Eine gesicherte Terrasse oder einen ebensolchen Balkon würde sie sehr begrüßen .

Tierhilfe Pfalz e. V. 0173-3409246

Fran

Fran ist zwischen drei und fünf Jahre alt und musste ihre Babys in einer Garage auf einer Plastiktüte zur Welt bringen. Am Anfang hat sie ihre Kinder beschützt, doch mit der Zeit wuchs das Vertrauen und Fran öffnete sich. Sie wurde eine total gechillte, liebe und verschmuste Katze. Wir suchen für sie ein ruhiges Zuhause ohne andere Tiere und Kinder. Sie hat es verdient, endlich zur Ruhe zu kommen. Fran ist entwurmt, geimpft, kastriert, gechipt und auf FIV, FIP und Leukose negativ getestet. Da sie von draußen kommt, braucht sie unbedingt Freigang in ihrem neuen Zuhause.
0179 /7557869

Katzenbabys

Viele liebenswerte Katzenkinder sind auf der Suche nach einem neuen, verantwortungvollen Zuhause und werden ab einem Alter von zwölf Wochen abgegeben. Zum Abgabezeitpunkt sind sie dann mehrmals entwurmt, gechipt und zweimal gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft. Alle sind behütet und gut sozialisiert aufgewachsen. Auf Einzelplätze mit Wohnungshaltung werden sie nicht vermittelt! Der Freigang darf erst nach erfolgter Kastration erfolgen.

0173-3409246

Karlchen

Der kleine Streuner  Karlchen ist etwa acht bis neun Monate alt. Die Augenverletzung hat er sich schon als Baby auf seinen Streifzügen zugezogen. Ob das Auge entfernt werden muss, wird in den nächsten Tagen abgeklärt. Noch ist er sehr scheu und misstraut den Menschen. In der Katzengruppe verhält er sich unauffällig und reagiert auch nicht auf Hunde.

Er braucht auf alle Fälle ein ruhiges Zuhause, wo man ihm die erforderliche Zeit gibt, Vertrauen aufzubauen. Auch sollte er wegen seines eingeschränkten Sehvermögens Hauskater bleiben. Liegt er in seinem Kuschelkissen, lässt er sich streicheln, nur mag er noch nicht, hochgenommen zu werden. Dazu braucht es einfach noch Liebe, Zeit und Geduld.

Er ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und auf  Fiv, Fip und Leukose negativ getestet. Sein großes Blutbild ist unauffällig, die Zähne sind in Ordnung.

Tierhilfe-Pfalz 0173-3409246

Lotti und ihre Kinder

Die zwischen zwei und drei Jahre alte Streunerin Lotti wurde hochtragend aufgefunden. Mittlerweile hat sie ihre Babys auf einer liebevollen Pflegestelle großgezogen.

Die Kleinen wurden am vierundzwanzigsten Februar geboren, sind jetzt zehn Wochen alt und begeben sich aktuell auf Personalsuche.

Alexa, Amadeus, Anton und Simba sind aufgeschlossene, sehr menschenbezogene Katzenkinder. Sie wurden mehrmals entwurmt, die Erstimpfung ist erfolgt, die  Nachimpfung findet Anfang Juni statt. Außerdem sind alle gechipt, wie ihre geimpfte Mama Lotti auch.

Lottis Kastration erfolgt, wenn das Jungvolk ausgezogen ist.

 Tierhilfe Pfalz e.V. 0173-3409246

Cassia

Die vierjährige Cassia ist  anfangs etwas scheu, aber nicht wild. Sie wird vermutlich nie eine Schmusekatze, aber mit Liebe und Geduld der Menschen sich an diese anschließen. Bevor sie Freigang bekommt, muss sie sehr lange im Haus bleiben, was für sie aber kein Problem darstellt. 
Sie ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt  und auf FIP, FIV und Leukose negativ getestet. 

 

Tierhilfe Pfalz e. V. 0173-3409246

Amtsgericht KL   VR 30315

Steuernummer    19/672/27346

Pandemiebedingte Finanznot!

Bitte um Unterstützung hier!

Unsere Spendenkonten:

 

Tierhilfe Pfalz e.V

Stadtsparkasse Kaiserslautern

IBAN: DE27 5405 0110 0000 5298 00

BIC: MALADE51KLS