Bei der Vermittlung erheben wir eine Schutzgebühr, Näheres hier.

Frieda und Fritz

Fritz und Frieda sind zwei liebe, unkomplizierte, verschmuste und verspielte Katzenkinder von etwa fünf bis sechs Monaten.

Beide sind geimpft, gechipt und entwurmt und freuen sich somit bestens vorbereitet auf ihren neuen Wirkungskreis.

Tierhilfe Pfalz e.V. 0173-3409246

Tarzan

Tarzan ist ein vierjähriger, wundervoller und herzlicher Kater, der einfach nur lieb ist. Da ihm bisher immer Freigang geboten wurde, sollte er diesen in seinem neuen zu Hause auch wieder bekommen. Deshalb wird er nur in eine verkehrsberuhigte Umgebung vermittelt. Seine Äuglein sind etwas trüb, das kommt von einer Infektion, die er als Baby hatte. Das stört und hindert ihn aber überhaupt nicht.
0179 /7557869

Sofia

Als die etwa zehnjährige Abgabekatze Sofia bei uns ankam, entdeckten wir eine Wunde an ihrer Wange, die der Tierarzt als unbehandelte Bisswunde einstufte. Mit entsprechenden Medikamenten konnten wir diese gut behandeln, nun muss nur noch etwas Fell nachwachsen. Für Sofia suchen wir ein ruhiges Zuhause als Einzelkatze, weil wir nicht wissen, was sie bisher bereits durchgemacht hat. Sie ist kastriert, geimpft und gechipt.

0179 /7557869

Pupsi

Das verspielte, verschmuste und einfach nur goldige Katzenkind Pupsi wurde am 13.04.21 geboren und war sehr, sehr krank. Nun geht es ihr wieder gut und sie sucht ihren Herzensplatz fürs Leben.

Pupsi wird nur als Hauskatze vermittelt. Sie kennt Hund und Katze  und ist geimpft,  gechipt sowie mehrfach entwurmt.
Tierhilfe Pfalz e. V. 0173-3409246

Karlchen

Der kleine Streuner  Karlchen ist etwa acht bis neun Monate alt. Die Augenverletzung hat er sich schon als Baby auf seinen Streifzügen zugezogen. Ob das Auge entfernt werden muss, wird in den nächsten Tagen abgeklärt. Noch ist er sehr scheu und misstraut den Menschen. In der Katzengruppe verhält er sich unauffällig und reagiert auch nicht auf Hunde.

Er braucht auf alle Fälle ein ruhiges Zuhause, wo man ihm die erforderliche Zeit gibt, Vertrauen aufzubauen. Auch sollte er wegen seines eingeschränkten Sehvermögens Hauskater bleiben. Liegt er in seinem Kuschelkissen, lässt er sich streicheln, nur mag er noch nicht, hochgenommen zu werden. Dazu braucht es einfach noch Liebe, Zeit und Geduld.

Er ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und auf  Fiv, Fip und Leukose negativ getestet. Sein großes Blutbild ist unauffällig, die Zähne sind in Ordnung.

Tierhilfe-Pfalz 0173-3409246

Cassia

Die vierjährige Cassia ist  anfangs etwas scheu, aber nicht wild. Sie wird vermutlich nie eine Schmusekatze, aber mit Liebe und Geduld der Menschen sich an diese anschließen. Bevor sie Freigang bekommt, muss sie sehr lange im Haus bleiben, was für sie aber kein Problem darstellt. 
Sie ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt  und auf FIP, FIV und Leukose negativ getestet. 

 

Tierhilfe Pfalz e. V. 0173-3409246

Katzenkinder

Sehr sympathische Katzenkinder suchen verantwortungsbewusste und liebevolle Familien. Sie sind geimpft gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche, gechipt, mehrmals entwurmt und zum Teil bereits kastriert. Es sind liebe, verschmuste und verspielte Kätzchen, sie sind einfach nur lieb.

Sie werden einzeln nur zu einer andern verträglichen Katze oder sonst zu zweit abgegeben!

Tierhilfe Pfalz e. V.

Monika Daubermann

0173-3409246

m.daubermann@hotmail.de

Amtsgericht KL   VR 30315

Steuernummer    19/672/27346

Pandemiebedingte Finanznot!

Bitte um Unterstützung hier!

Unsere Spendenkonten:

 

Tierhilfe Pfalz e.V

Stadtsparkasse Kaiserslautern

IBAN:

DE94 5405 0220 0000 529 800 

 

 

BIC: MALADE51KLS

Unsere Spendenkonten:

 

Tierhilfe Pfalz e.V

Stadtsparkasse Kaiserslautern

IBAN:

DE94 5405 0220 0000 529 800 

 

 

BIC: MALADE51KLS