Unser erstes Kastrationsprojekt 2018

Auf einem kleinen Bauernhof, um den wir uns bemühen, leben sechs bis zwölf unkastrierte Katzen, wohl vorwiegend junge Damen. Genaues wird man erst nach Ablauf der Fangaktion wissen.

Eine Tierfreundin hatte die Babys im letzten Jahr aufgenommen und hochgepäppelt, denn wir waren durch einen anderen Problemfall ausgebucht.

Einige haben es geschafft, andere leider nicht.

Das Elend wollen wir dieses Jahr verhindern, jetzt gilt es, denn auf diesem Hof stellt sich alljährlich das gleiche Problem. Der Hofbesitzer füttert die Katzen zwar, wie auf den meisten Bauernhöfen aber immer noch üblich werden sie nicht kastriert.

Deshalb brauchen wir Untersützer die uns helfen, die Kosten der Aktion von etwa 1.000,- EUR zu stemmen.

Jede kastrierte Katze wird auch registriert und einen Chip bekommen.

Wir lassen sie alle kastrieren und bringen sie in ihre vertraute Umgebung zurück.

Übrigens.....

Aus der gleichen Umgebung kamen im letzten Jahr die am Parovirus erkrankten Katzenbabys, die fast alle starben.

Amtsgericht KL   VR 30315

Steuernummer    19/672/27346

Wir brauchen ganz dringend Hilfe

Weiterlesen hier

Unsere Spendenkonten:

 

Tierhilfe Pfalz e.V

Stadtsparkasse Kaiserslautern

IBAN: DE27 5405 0110 0000 5298 00

BIC: MALADE51KLS

Seitenzugriffe

Besucherzaehler